Notfallbox zum 50er

Hallo meine Lieben!

Nachdem die Osterferien jetzt um sind und wir auch wieder von unserem Oster-Winterurlaub zurück sind, kann ich euch endlich die erste der beiden Boxen zeigen, die ich euch versprochen habe.

Lange hab ich überlegt, welche es zuerst sein soll. Und es ist die geworden, die ich zu einem 50er gebastelt habe.
Bestimmt haben die meisten von euch schon von den Wenn Büchern gehört, die ja zur Zeit zu vielen Anlässen gebastelt werden.
Ich habe die Idee umgewandelt und eine Notfallbox daraus gemacht. Natürlich passt nicht allzuviel auf die 4 Flächen, wenn man auch noch Platz für die Glückwünsche haben möchte, aber es sollte ja auch nur eine besondere Form der „Glückwunschkarte“ werden.

Na, seid ihr schon neugierig 🙂
Hier ist sie…
… von vorne (leider nur ein Bild von direkt am Basteltisch 🙂 ) und von oben!
IMG-20170320-WA0008 IMG-20170326-WA0003
Ich habe die Farbkombi Savanne, Schokobraun und Vanille Pur gewählt und die Box absichtlich recht schlicht gehalten. Um das ganze etwas aufzupeppen, kam vorne die kleine Schleife drauf – darf auf einem Päckchen ja nicht fehlen 😀

Das Wort das sich durch die Box zieht, ist aber nicht „Wenn…“ sonder „Damit…“ und sollte die kleine Schachtel auch mit dem richtigen Geschenk, einem Familienfoto verbinden.
Dazu gab es diesen kleinen Anhänger …
IMG-20170326-WA0004

Aber jetzt zum Inhalt der Box. Da gab es …
… einen kleine Glückskäfer – damit das Glück dich nie verlässt!
… Brillenputztücher – damit du immer den richtigen Durchblick hast!
… ein Stück Kordel in Glutrot – damit du nie den roten Faden verlierst!
… und Traubenzucker – damit dir nie die Energie ausgeht!
… und natürlich ein Fach für eine kleine Glückwunschkarte!
IMG-20170326-WA0001 IMG-20170326-WA0002

Die kleine Box kam bei der Beschenkten (und auch bei den anderen Geburtstagsgästen) sehr gut an – was mich natürlich immer besonders freut 🙂

Und wie gefällt sie euch?
Auch über Kommentare von euch würde ich mich sehr freuen.

Bald bekommt ihr auch die andere Box zu sehen – dieses Mal zum Thema Ruhestand.
Bis dahin …

Alles Liebe,
Nicole

Happy easter

Auf die versprochenen Boxen müsst ihr noch ein bisschen warten. Aber dafür kann ich euch heute etwas für Ostern zeigen.

Gemeinsam mit meinem Großen habe ich nämlich drei kleine Goodies für den Kindergarten gebastelt – die kleinen goldenen Häschen sollten einfach eine schöne Umgebung bekommen.happy easterUnd so sitzen sie nun im Farn mit einem kleinen Schmetterling, damit sie sich nicht so alleine fühlen 😉

Die Farben Türkis, Orangentraum und Kirschblüte hat er selbst ausgesucht – und ganz fleißig geschnitten, gefalzt, gestanzt und gestempelt (ich brauche unbedingt noch nen deutschen Ostergruß-Stempel).
Nur das Kleben der Strasssteine und der Box blieb noch mir überlassen
Ihr seht schon, der Nachwuchs ist genauso begeistert von Stampin´ Up! wie ich

Und wie gefallen euch unsere kleinen Mitbringsel?

Alles Liebe,
Nicole

Ein Geburtstagsset in Espresso-Vanille-Kupfer

Heute habe ich ein Geburtstagsset für euch, welches alle, die mir auf Facebook folgen, schon längst kennen. Aber mir ist gerade aufgefallen, dass ich es hier noch gar nicht gepostet hatte – und das will ich der Vollständigkeit halber jetzt gerne nachholen. Bei allen anderen hoffe ich natürlich, euch gefällt was ihr seht 😉
Geburtstagsset für MumIn den für mich mal ganz „ungewohnter Farbkombination Espresso und Vanille mit Akzenten und Glückwunsch in Kupfer sind eine Karte und eine kleine Verpackung für 4 Küsschen entstanden.
Ich finde, diese Farbkombination hat so etwas edles, oder was meint ihr? Und meine Schwiegermutter hat sich auch sehr darüber gefreut 😀

Alles Liebe,
Nicole

Zum 30er

Bitte entschuldigt – ich weiß, ich habe schon wieder lange nichts von mir hören lassen.
Irgendwie komme ich im Moment kaum zu was, was mir echt schwer fällt.

Das Set das ich euch heute zeigen möchte, ist auch schon vor einer Weile entstanden.

Eine liebe Bekannte von uns, hat uns nämlich zu ihrem 30. Geburtstag eingeladen. Da der Tag ihrer Feier mit der 1. Geburtstagsfeier unserer kleinen Maus zusammen viel, konnten wir leider nicht kommen. Aber trotzdem wollten wir ihr unsere guten Wünsche mit auf den Weg geben, und haben sie mit einem kleinen Set „überrascht“.

Eher durch Zufall habe ich mitbekommen, dass sie für ihre Feier ein Farbkonzept hatte – und das war Pink und Schwarz. Also habe ich mich für die Farben Schwarz und Wassermelone entschieden und als Deko die Framelits Pflanzen Potpourri und die Elementstanze Schleife verwendet.
Ich finde die Kombi einfach Klasse. Aber seht euch am Besten das ganze Set einmal selber an 😉
1
Und jetzt möchte ich euch alles noch genauer zeigen 😀

Zuerst einmal die Karte mit DER Zahl und die ersten beiden Geschenke.
Der Sekt zum Anstoßen am Geburtstag und das Duschbad für den „Tag danach“ haben sich mit ihrer Pinken Schleife richtig in Schale geworfen:
a 6

Außerdem gab es einen Geburtstagskuchenbausatz -denn was wäre ein Geburtstag ohne „Kuchen“(die Anleitung dazu habe ich von mirid.de):
4 5

Und gegen den Kater, falls sie es bei der Feier auch wirklich „so richtig hat Krachen lassen“ gab es auch noch zwei Päckchen grünen Tee in einem kleinen Kuvert:
2 3

Wie gefällt euch das Set? Würde mich sehr über eure Kommentare freuen.
Bei der Beschenkten kam es jedenfalls seeeehr gut an – und das ist doch die Hauptsache, oder?

Alles Liebe,
Nicole

 

 

Türchen Nr 7

Nach der gestrigen Karte ist heute wieder eine kleine Verpackung dran.

Dieses Mal habe ich 4 Küsschen winterlich/weihnachtlich verpackt.20161205_100318Die Verpackung ist zwar eher schlicht, macht aber trotzdem etwas her, wie ich finde. Und sie kam bei meinem Weihnachtsmarkt auch sehr gut an.
Pst, auch daran angelehnt habe ich eine Weihnachtskarte gestaltet (oder, eigentlich war es eher umgekehrt). Aber die zeige ich euch erst morgen, ihr dürft also gespannt sein 😀

Von außen sieht es einfach aus wie eine rechteckige Box. Allerdings lässt diese sich aufschieben, und mit 4 Küsschen (Mon Cherie, oder allem was noch die selbe Form hat) befüllen und verschenken.
20161205_100420Ihr seht schon, immer wenn ich etwas mit silber gestalten wollte, habe ich zu den Farben Flüsterweiß und Marineblau als Kombi gegriffen. Und davon werdet ihr noch ein bisschen mehr zu sehen bekommen. Aber sie gefällt mir einfach so gut 😉

Seht doch auch noch bei meiner Stempelmama Hermine vorbei. Sie hat das heutige Türchen unseres BlogHop Adventkalenders für euch.

Alles liebe und Bis morgen,
Nicole

Türchen Nr. 6

Eigentlich wäre es heute ja passender, euch eine kleine Nikolo-Überraschung zu zeigen.
Allerdings verschenken wir in diesem Jahr nur an unsere Kinder etwas, darum habe ich diesbezüglich auch nichts gebastelt.

Statt dessen zeige ich euch heute eine kleine Zierschachtel, welche ich auch für meinen Weihnachtsmarkt gebastelt habe.
20161205_100458Den zwei „langen“ Teilen habe ich einfach mit der Prägeform „Leise rieselt …“ ein bisschen Struktur verliehen.
Danach noch einen „Fröhlichen Anhänger“ aus Flüsterweiß und Silber vorne drauf, mit einer kleinen Leckerei gefüllt und fertig ist ein kleines Mitbringsel.
Ich habe sie dieses Jahr mit zwei Lindt Kugeln gefüllt.
20161205_100521 Aber natürlich lässt sich noch vieles andere darin verschenken. Oder das Schächtelchen anders gestalten.

Morgen zeige ich euch die dazu passende Weihnachtskarte.

Schaut doch bis dahin auch noch bei Tanja und Petra vorbei, die heute das 6. Türchen unseres Blog Hops gestalten.

Alles Liebe,
Nicole

 

Das fängt ja schon gut an – Türchen Nr. 5

Das gibts doch nicht. Da versprech ich, meinen neuen Blog mit einem Adventkalender zu beginnen – und dann machen mir ein kränkelnder Sohnemann und eine anhängliche kleine Maus einen Strich durch die Rechnung.
Aber ich kam leider wirklich kaum zum PC, um einen Blogbeitrag für euch zu verfassen.

Dennoch möchte ich heute mit dem Kalender beginnen – halt schon mit Türchen Nr 5.

Dahinter versteckt sich eine Verpackung für eine Weihnachtliche Badebombe – genau das richtige, um sich in der stressigen Vorweihnachtszeit ein bisschen zu erholen.20161205_100123Die Grundform der Verpackung habe ich mit dem Envelope Punchboard in der Farbe Glutrot gemacht.
Für die Gestaltung habe ich mein absolutes Lieblings-Designerpapier Zuckerstangenzauber verwendet. Und natürlich auch das süße Lebkuchenmännchen.
Ich muss mich echt beherrschen, nicht alle Dinge „gleich“ zu machen 🙂

Auf der Rückseite ist die kleine Box mit einem Klettklebepunkt verschlossen.
Öffnet man diesen, kann man die Badebombe entnehmen.
Und wenn ihr genau schaut, wisst ihr auch, warum ich mich für die Deko für das Lebkuchenmännchen entschieden habe 😉20161205_100234Genau, denn auch auf dem Sprudelbad ist ein kleines Lebkuchenmännchen versteckt – und es duftet sogar danach.

Doch jetzt seht euch doch noch an, was Martina für euch im 5. Türchen unseres Adventkalender-BlogHops bereit hält.

Alles Liebe und bis morgen,
Nicole